Ansprechen: Lektion #1

Anleitung – Wie spricht man eine Frau an?

Deutsches Cover zum Verzauberte Häschen eBook

Mein Frauen Ansprechen Geheimtipp

Lerne Schritt-für-Schritt das Ansprechen fremder Frauen mit Hilfe des Verzauberte Häschen eBooks.

Jetzt Mehr Erfahren

Kennst Du diese Situation: Du siehst eine attraktive Frau. Du kennst sie nicht. Du möchtest die Frau ansprechen, doch womit eröffnest Du das Gespräch?

Die Antwort auf die Frage wie spricht man Frauen an scheint für viele Männer ein mysteriöses Geheimnis zu sein. Vielleicht bist du schüchtern, ängstlich, unsicher oder ganz einfach sprachlos, sobald Du Frauen ansprechen willst. Aber egal wodran es liegt, mit meiner 5-Schritte Anleitung hast Du Dir das letzte Mal die Frage gestellt: Wie spricht man eine Frau an

Schritt #1

Vorbereitung: Selbstvertrauen und Ausstrahlung

Wenn Du eine fremde Frau ansprichst, dann dauert es nur Sekunden bis sie einen ersten Eindruck von Dir hat und häufig entscheidet bereits dieser Eindruck über den weiteren Verlauf des Gesprächs.

Viele Männer machen hier den entscheidenden Fehler und konzentrieren sich auf die Worte, mit denen sie eine Frau ansprechen. Dabei ist es weitgehend unwichtig, was Du sagst. Wirklich wichtig ist nämlich nur wie Du es sagst und mit welcher Körpersprache.

Die Frage ist also: Wie spricht man eine Frau an und vermittelt dabei den richtigen ersten Eindruck?

 

1. Selbstvertrauen

Als erstes musst Du auf eine selbstbewusste Ausstrahlung und Körpersprache achten, wenn Du die Frau anfänglich ansprichst.

  • Entspanne Deine Schultern
  • Stell Dich aufrecht hin
  • Halte den Kopf oben
  • Beweg Dich langsam und gelassen
  • Lächle freundlich, wenn Du jemanden anguckst

Bestimmt hast Du schonmal einen Kerl gesehen, der eine Ausstrahlung hatte, als würde ihm der entsprechende Ort gehören. Genau dieser Kerl willst Du sein. Du brauchst dafür kein besonders gutes Aussehen, genauso wenig Geld oder coole Freunde. Einzig und allein Deine Körpersprache macht den Unterschied.
Und keine Sorge, solange Du Dich nicht herablassend verhältst, wirkst Du auch auf keinen Fall arrogant.

Du wirst schnell feststellen, dass Du mit dieser selbstbewussten Körpersprache und Ausstrahlung von so gut wie keiner Frau mehr direkt abgewiesen wirst. Sie werden zumindest ein paar Worte mit Dir wechseln, natürlich wirst Du trotzdem nicht bei jeder Frau landen können.


Extra Tipp: Anstatt wie die meisten Kerle auf Partys und in Bars den Drink vor dem Körper zu halten, achte darauf Deinen Drink immer lässig an der Seite deines Körpers zu halten. Damit unterscheidest Du Dich nicht nur von allen Anderen und siehst cooler aus, sondern es hat auch zwei psychologische Effekte: Es ist ein natürliches Verhalten Arme und Hände vorm Körper zu halten, wenn wir unsicher sind, als eine Art Schutzschild. Du vermittelst damit also unterbewusst, dass Du unsicher bist. Zum anderen suchen wir in unangenehmen Situationen nach Ablenkungen, z.B. ein Schluck von unserem Drink, den wir zu diesem Zweck möglichst nah bei uns halten. Sobald Du den Drink aber neben Deinem Körper hältst, strahlst Du eine gesunde Selbstsicherheit aus… und die Frauen werden es merken.

 

2. Ängste

Vermutlich ist der Grund für Deine Frage wie spricht man eine Frau an eine Form von Angst. Tu Dir selbst den Gefallen und denk kurz über die zwei folgenden Fragen nach:

Hast Du einfach keine Ahnung, wie genau man eine fremde Frau anspricht?

Hält Dich etwas zurück? Ein Gefühl von Zweifel, Unsicherheit oder Angst?

Wenn Du Dir sicher bist, dass Dich nichts zurückhält, dann kannst Du jetzt bei Schritt 2 weiterlesen, ebenso wenn es lediglich die Angst davor ist, keinen Gesprächsstoff mehr zu haben (darum kümmern wir uns in Schritt 3 und Schritt 4).
Bist Du aber zu einem anderen Ergebnis gekommen, dann solltest Du Dich vorher zumindest kurz damit auseinander setzten und einen Blick auf meine Tipps und Ratschläge zum Thema Angst Frauen anzusprechen werfen.

Schritt #2

Der richtige Zeitpunkt zum Ansprechen

Zu nächst einmal sei gesagt, dass es nie einen perfekten Zeitpunkt gibt und das Timing beim Frauen ansprechen viel unwichtiger ist, als viele es gerne hätten. Es gibt nämlich nur zwei Situationen, die auftreten können.

1. Du sprichst eine hübsche Frau an und sie entscheidet sich für ein Gespräch mit Dir.

2. Du sprichst eine hübsche Frau an und sie entscheidet sich gegen ein Gespräch mit Dir.

Es spielt keine Rolle, ob eine Frau gerade keine Zeit hat, keine Lust hat, vor einer Stunde von ihrem Freund verlassen wurde, ihr Hund gestern gestorben ist oder sie ihren Job verloren hat. Du wirst erst wissen, ob sie bereit für ein Gespräch ist, nachdem Du sie auch tatsächlich angesprochen hast.

Die Ausnahme hiervon ist, wenn es sich um eine Frau handelt, die Du öfter siehst. In dem Fall lohnt es sich natürlich einen Tag zu wählen, an dem sie fröhlich und gut gelaunt ist.

Bei fremden Frauen, die Du vermutlich nie wieder siehst, gilt hingegen: Lass Dich bloß nicht davon abbringen, nur weil es so aussieht, als hätte sie keine Zeit oder Lust. Wenn Du sie ansprichst, wird sie sich für oder gegen ein Gespräch entscheiden. Berücksichtige die Tipps und Ratschläge hier auf Frauenverführen.net und alles weitere kannst Du nicht beeinflussen. Bleib einfach freundlich, sei nicht zu aufdringlich und wenn sie Dir zu verstehen gibt, dass es wirklich der falsche Zeitpunkt ist, dann verabschiedest Du Dich freundlich und lässt sie in Ruhe.

Trotzdem es keinen perfekten Zeitpunkt gibt, eignen sich manche Zeitpunkte besser als andere. Im optimalen Fall stellst Du Augenkontakt mit der Frau her und sprichst sie daraufhin umgehend an.
Aufgepasst: Wartest Du nach dem Augenkontakt zu lange, denkt die Frau, dass Du zu schüchtern bist, kein Selbstvertrauen hast oder Dich nicht für sie interessierst.


Extra Tipp: Vielleicht hast Du schon einmal von sogenannten Signalen gehört, die Frauen Dir (teils unbewusst) geben, wenn sie Dich interessant finden und von Dir angesprochen werden wollen. Hier sind die fünf wichtigsten Signale:

  • Wiederholter Augenkontakt
  • Längerer Augenkontakt als „normal“
  • Ausführlicher gesamt „Scan“ (sie guckt Dich langsam von oben bis unten an)
  • Wiederholtes durch die Haare streichen
  • Sie lächelt Dich an
  • Sie sieht Dich und rückt ihre Kleidung zurecht
  • Sie trennt sich „aus Versehen“ von ihrer Gruppe

Aber denk immer daran, es kann auch diverse andere Gründe für diese Verhaltensweisen geben und genau so kann eine Frau Dich auch sehr interessant finden ohne Signale zu senden.
Du kannst das ganze im Hinterkopf behalten, aber mach Dir nicht zu viele Gedanken darüber.

Schritt #3

Die ersten Worte: Wie spricht man eine Frau an?

Vielleicht hast Du Augenkontakt hergestellt, vielleicht gehst Du auch einfach so auf sie zu. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten wie Du eine Frau ansprechen kannst.

Direkt Ansprechen

Du machst ihr ein Kompliment und/oder sagst ihr gerade heraus, dass Du Interesse an ihr hast.

  • Du siehst aus als wärst du die richtige Person für eine großartige Unterhaltung.
  • Ich dachte mir nur, du solltest wissen, dass du wirklich ein tolles… (Komplimente sollten persönlich und nicht oberflächlich sein)
  • Ich finde du bist wirklich süß und ich würde dich gerne kennenlernen.

Indirekt Ansprechen

Du suchst Dir eine Ausrede oder Entschuldigung, um mit ihr zu reden. Hier sind einige Beispiele, die sich besonders gut eignen.

Beispiel #1: Rede über etwas, dass um euch herum passiert:

  • Ist dieser Ort nicht interessant/cool/schick?
  • Findest du es auch so langweilig hier? (wenn sie gelangweilt aussieht)
  • Heute ist es echt voll hier, oder?

Beispiel #2: „Erinnere Dich an sie“:

  • Tu so, als würdest Du Dich an sie erinnern, aber wüsstest nicht mehr woher

Beispiel #3: Frag nach ihrer Meinung / bitte um ihre Hilfe:

  • Welchen Cocktail kannst du empfehlen?
  • Was für ein Drink ist das?
  • Welches Essen ist besonders gut hier?
  • Weißt du welcher Song gerade läuft?
  • Ist der Platz hier belegt?
  • Hilfst du mir eine Wette zu gewinnen?
  • Steht mir dieses Kleidungsstück (beim Shoppen)

Auf der Seite zum Thema worüber mit Frauen reden gehe ich noch weiter auf die direkte und indirekte Methode ein.

Im Anschluss an Deinen Eröffnungssatz solltest Du Dich vorstellen und eventuell nach ihrem Namen fragen. In alltäglichen Situationen (z.B. auf der Straße) ist ein Händeschütteln oder ähnliches nicht immer angebracht, aber solange Du dabei selbstbewusst wirkst, kannst Du selbst entscheiden, ob Dir danach ist. In einem entspannteren Umfeld (z.B. Party, Club, Bar) ist das Händeschütteln in Verbindung mit intensivem Augenkontakt eine sehr gute Möglichkeit, von Beginn an Berührungen zu integrieren und sexuelle Spannung aufzubauen.

Schritt #4

Vom ersten Satz zum Gespräch

Du bist erfolgreich in ein Gespräch mit einer Frau gestartet, jetzt geht es darum eure Unterhaltung auch am Laufen zu halten.

Für viele ist dies der schwierigste Teil des Frauen ansprechen. Den ersten Satz kann man sich entspannt zurechtlegen und ist man erst einmal im Gespräch, dann läuft es oft von alleine, aber wie genau macht man das mit dem Übergang dazwischen?

Möglichkeit 1: Übung
Du beginnst das Gespräch und alles Weitere lässt Du auf Dich zukommen. Je nachdem, wie Du sie angesprochen hast und auf welchem Level Deine Smalltalk und Flirt Fähigkeiten sind, kann es die ersten Male etwas holprig werden, doch Übung macht den Meister.

Möglichkeit 2: Eine schnelle Routine
Du legst Dir im Vorfeld Deinen Gesprächsverlauf zurecht und kannst Dich voll und ganz darauf konzentrieren, wie Du das Ganze rüberbringst (Körpersprache, Stimme etc.).
Natürlich funktioniert diese Methode nur, wenn Du das Gespräch recht kurz hältst und nicht wirklich in Smalltalk übergehst.

Beispiel:

Du: “Hey, sorry, aber als ich dich gerade gesehen habe, musste ich dich einfach ansprechen. Ich weiß auch nicht… du hast so eine geheimnisvolle Ausstrahlung, ich würde dich gerne mal näher kennenlernen.“
Sie: „Oh, Danke *lächelt*“
Du: „Ich bin (Dein Name), verrätst du mir deinen Namen?“
Sie: „Ich heiße (Ihr Name)“
Du: „Freut mich dich kennenzulernen (Ihr Name). Wohnst du hier in der Stadt?“

Jetzt gibts es zwei grobe Gesprächsverläufe:

Verlauf #1
Sie: Ja, ich wohne direkt hier in der Nähe“
Du: „Klasse, ich bin erst vor Kurzem hergezogen, aber ein Freund hat mir (Bar / Café / etc.) empfohlen. Gibst du mir deine Nummer? Dann gehen wir mal zusammen was trinken.“
Sie: „Okay, gerne.“
Du: „Danke. Ich muss jetzt weiter, bin noch zum Essen verabredet. Es war nett mit dir zu reden und ich melde mich bei dir. Bis dann.“
Sie: „Bye.“

Verlauf #2
Sie: Nein, nicht direkt, ich wohne außerhalb in (Stadt)“
Du: „Okay, kennst du (Bar / Café / etc.)?“
Sie: „Nein / Ja.“
Du: „Ist ein klasse Ort, um nett was gemeinsam zu trinken. Und der Barkeeper hat ein paar echt gute Kunststücke drauf. Warum gibst’s du mir nicht deine Nummer und wenn du das nächste Mal hier in der Gegend bist, dann gehen wir dort zusammen was trinken?“
Sie: „Okay, gerne“
Du: „Danke. Ich muss jetzt weiter, bin noch zum Essen verabredet. Es war nett mit dir zu reden und ich melde mich bei dir. Bis dann.“
Sie: „Bye.“

Möglichkeit 3: Ein Gesprächsplan
Falls Dir einfache Übung zu unsicher und eine richtige Routine zu unflexibel ist, dann gibt es noch folgende Methode:
Der wie spricht man eine Frau an Gesprächsplan. Hier geht es darum, sich verschiedene Teile eines Gesprächs zurechtzulegen und somit ein interessantes, aber gleichzeitig flexibles Gespräch zu führen.
Das ganze ist sehr einfach und gibt dir unendlich viel Raum für Kreativität. Wie das ganze funktioniert und wie genau Du mit Hilfe eines solchen Gesprächsplans mit Frauen reden kannst, erfährst Du hier.

Schritt #5

Der richtige Abschluss

Es ist wichtig eine Unterhaltung mit einer fremden Frau nicht zu sehr in die Länge zu ziehen. Dadurch entstehen nur unnötige Probleme und Du machst es Dir schwerer als nötig.

Gefahren einer zu langen ersten Unterhaltung:

  • Sie hat etwas vor und Du hältst sie auf
  • Sie ist schlecht gelaunt, genervt etc. und will alleine sein
  • Sie fühlt sich bedrängt
  • Es entsteht peinliche Stille
  • Ihr führt ein langweiliges Gespräch
  • Du fängst an über komische Dinge zu reden

Denk daran, beim ersten Frauen Ansprechen möchtest Du in der Regel nicht gleich ein spontanes Date, sondern lediglich ein paar Worte wechseln und ihre Nummer bekommen.

Geheimtipp: Das Frauen ansprechen eBook

Das eBook „Verzauberte Häschen“ ist eine erstklassige Anleitung für Männer, die schnell und dauerhaft Erfolge beim Frauen ansprechen machen wollen.

Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Alex, ich bin seit 2009 als Dating & Lifestyle Coach tätig und zeige dir hier, wie du deine Ziele im Umgang mit Frauen Schritt-für-Schritt erreichst. Bei Fragen und Problemen kannst du gerne auch direkt Kontakt zu mir aufnehmen.

Frauen Ansprechen
eBook
Tipp:

Verzauberte Häschen
Mehr Erfahren
Die ehrliche & direkte Methode, wie du süße Mädels im Alltag ansprichst.