Wissen

Geheimnisse Weiblicher Sexualität

Deutsches Cover zum eBook die Sexgott Methode von Autor Daniel Rose (Übersetzung von Leonard Baumgardt)

Mein Geheimtipp für besseren Sex

Erlerne die Sexgott Methode und eröffne den Frauen und Dir neue Welten der Lust und Leidenschaft.

Jetzt Probelesen!

Die Sexualität der Frau wird von den meisten Männern komplett falsch verstanden.
Nur die wenigsten erkennen die Besonderheiten des weiblichen Körpers, sowie der weiblichen Psyche.

Kurz gesagt Männer wollen kein Sex, sie wollen fi*ken.
Frauen wollen eine „sexuelle Erfahrung“.

Denn Im Gegensatz zur männlichen Sexualität ist die weibliche Sexualität weitaus komplexer und vielschichtiger aufgebaut.

Kapitel #1

Deine sexuelle Ausbildung war SCHLECHT

Sexuelle Erfahrung, klingt interessant, aber was genau ist das? Viele Frauen würde darauf wohl mit der vereinfachten Fantasy von Blumen, Kerzen, Zärtlichkeit und den magischen Worten „Ich liebe dich“ antworten.

Tut mir leid, aber das ist alles Unsinn.

Du fragst Dich vermutlich, was sich dann hinter der mysteriösen „sexuellen Erfahrung“ verbirgt und wie Du diese lernen kannst, wenn nicht einmal die Frau selbst sie erklären kann?

Eine große Rolle in der Unwissenheit der Männer spielt unsere Gesellschaft, denn Sex ist noch immer ein Tabu Thema und wenn darüber gesprochen wird, dann werden hauptsächlich falsche Tatsachen verbreitet. An dieser Stelle vielen Dank auch an den modernen Feminismus *Sarkasmus*.

Unsere sexuelle Ausbildung besteht aus Pornos. Kostenlos und jederzeit für jeden zugänglich verbreiten sie falsche Erwartungen und Maßstäbe. Von Männern für Männer gemacht. Ehrlich gesagt ist es kein Wunder, dass die meisten Männer keine Ahnung haben wie sie eine Frau richtig befriedigen.

Warum existieren keine vernünftigen Informationen zum Thema Sex? Klar, es gibt eine Vielzahl Fachbücher, die jede erdenkliche Technik bis ins Detail erläutern, aber Technik ist in diesem Fall rein gar nichts Wert ohne das Grundprinzip der weiblichen Sexualität verstanden zu haben. Und wenn Du dort erstmal angekommen bist, dann stellt die richtige Technik nur noch die letzten fünf Prozent dar, um ein vollkommender Sexgott zu werden.

Die Wahrheit ist, weibliche Sexualität basiert noch immer auf unseren evolutionären Wurzeln, genauer gesagt dem Prinzip: Männer sind das dominante Geschlecht.
Ich denke es hat jeder mitbekommen, dass diese Sichtweise heutzutage nicht mehr anerkannt wird. Natürlich ist Gleichberechtigung im Alltag und Beruf wichtig, aber beim Sex herrschen andere Gesetze.

Aber wo kannst Du lernen, was genau all das bedeutet und welchen Einfluss es auf Frauen und ihre Orgasmen hat? Von Deinen Eltern? In der Schule? Von Deinen Freunden?

Ich zumindest kann mir nicht vorstellen meinen Freunden zu erzählen, dass ich es nicht schaffe Frauen zu befriedigen und vermutlich einfach schlecht im Bett bin… Wie viele Kerle würden Mutter oder Vater fragen, wie genau man eine Frau zum Höhepunkt bringt?

Ob die Worte peinlich und unangenehm wohl ausreichend sind für eine solche Situation?

 

Orgasmus Problem: Sie kommt nicht YouTube Video Thumbnail

 

Das Wissen, das Grundprinzip weiblicher Sexualität und weiblicher Orgasmen, dass ist worum es hier geht. Diese Informationen sind mächtig und kraftvoll, denn nur die wenigsten Männer besitzen sie. Und hast Du die Informationen erst einmal verstanden, dann sind sie mehr Wert als jeder Sex Tipp und Du wirst jede Frau zum Orgasmus bringen und ihr vollkommende sexuelle Befriedigung geben. Nicht zufällig, sondern gezielt…

Kapitel #2

Die sexuelle Erfahrung

Du kennst bereits den wichtigen Unterschied zwischen männlicher und weiblicher Sexualität.

Männer wollen es einfach tun – „Fi*ken“.
Frauen wollen es fühlen – „Erfahrung“.

Dir muss klar sein, dass es sich hier nicht um Theorien oder Meinungen handelt, sondern um einfache, physische Fakten.
Physische Fakten, wie dass Fische schwimmen und Vögel fliegen. Fische haben Kiemen und Flossen, Vögel haben Flügel und Federn. Wie sie gemacht sind zeigt Dir, wie sie sich bewegen, wozu sie fähig sind. Es ist keine Theorie oder Meinung, dass Fische zum Schwimmen und Vögel zum Fliegen gemacht sind.

Wirfst Du einen genaueren Blick auf Mann und Frau, dann erkennst Du deutliche Unterschiede. Angefangen bei unserem Aufbau, wie wir gemacht sind, über unsere Fähigkeiten Höhepunkte zu erleben, bis hin zu den Grundlagen unserer Erregung und was uns geil macht. Sexuelle Lust bei Frauen und vor Allem der Höhepunkt dieser Lust sind nicht der Lust des Mannes zu vergleichen.

Physische Befreiung ist ein muss für Männer und ejakulieren wir nicht oft genug, dann sorgt unser Körper im Schlaf dafür.

Der weibliche Körper funktioniert nicht so.

Wann hast Du das letzte Mal gehört, dass eine Frau einen echten feuchten Traum hatte? Also einen richtigen Orgasmus im Schlaf? (Ausnahme: Sie hat gerade einen richtigen Mann in ihrem Leben und von ihm geträumt)

So etwas passiert verdammt selten, weil Mann und Frau unterschiedlich sind.

Es gibt haufenweise Studien und Forschungen zum mysteriösen G-Punkt und den verschiedenen empfindlichen Punkten der Vagina. Und bei Männern? Zwei oder drei Worte reichen, um einer Frau beizubringen einen Mann zu befriedigen. Diese Tatsache allein spricht für sich.

Kapitel #3

Sexuelle Bedürfnisse der Frau

Kommen wir zu dem wirklich wichtigen Part, den sexuellen Bedürfnissen der Frau. Die Frage ist nämlich: Was wollen Frauen im Bett wirklich?

Den Sex-Ratgeber Probelesen

Wirf jetzt gleich einen Blick in das eBook und überzeug Dich selbst. Einfach auf den Button klicken, Deine eMail Adresse eintragen und die Leseprobe erhalten!

Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Alex, ich bin seit 2009 als Dating & Lifestyle Coach tätig und zeige dir hier, wie du deine Ziele im Umgang mit Frauen Schritt-für-Schritt erreichst. Bei Fragen und Problemen kannst du gerne auch direkt Kontakt zu mir aufnehmen.

Besserer Sex
eBook
Tipp:

Sexgott Methode
Sexratgeber eBook CoverMehr Erfahren
Die gnadenlose Transformation zum Sexgott - Die Frage ist nicht ob, sondern wie viele Orgasmen hatte sie.
Fleshlight Ausdauer Training zum länger durchhalten im Bett