Top 3

Auf was stehen Frauen im Bett wirklich?

Deutsches Cover zum eBook die Sexgott Methode von Autor Daniel Rose (Übersetzung von Leonard Baumgardt)

Mein Geheimtipp für besseren Sex

Erlerne die Sexgott Methode und eröffne den Frauen und Dir neue Welten der Lust und Leidenschaft.

Jetzt Probelesen!

Was wollen Frauen WIRKLICH?

Du fragst Dich, was Frauen im Bett wollen und wie Du der beste Sex bist, den sie jemals hatte?
Dies ist der richtige Ort für Dich, denn hier verrate ich Dir, was Frauen im Bett WIRKLICH wollen.
 

Was wollen Frauen im Bett wirklich YouTube Thumbnail


Warnung: Die Inhalte und Sprache auf dieser Seite sind äußerst direkt und teilweise sehr kontrovers. Einige Aussagen wirken womöglich beleidigend oder respektlos, während dies keinesfalls unsere Intentionen sind, lassen sich solche Fehlinterpretation bei einem derartig umstrittenen Thema nicht verhindern.

#1 Frauen wollen...

Animalische Dominanz und Männlichkeit

Was Frauen im Bett gefällt ist gut und gerne das Gegenteil von romantischem Liebe machen. Frauen wollen harten und aggressiven Sex. Sie wollen Dominanz in einem Mann.

Du fragst wollen Frauen im Bett dominiert werden? Ja, sie wollen dominiert werden. Sie will mehr als nur ein böses Mädchen sein, dass gerne mal einen Klaps auf den Hintern bekommt.
Sie will Deine kleine Schlampe sein, von der Du Dir nimmst, was Du haben willst und mit der Du machst, wonach Dir ist. Sie will gefesselt, an den Haare gezogen und dominiert werden.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Du ihr körperlich oder psychisch schaden sollst. Du sollst sie weder richtig schlagen noch ihr echte Schmerzen zufügen und vor allem solltest Du nie etwas gegen ihren Willen tun.

Wenn es wirklich das ist, was Frauen im Bett mögen, warum erzählen sie uns das nicht? Eine äußerst wichtige Frage und nicht ganz korrekt, denn was Frauen wirklich im Bett wollen, dass erzählen sie durchaus… nur eben nicht jedem. Eventuell stellst Du auch einfach die falschen Fragen, wie beispielsweise was mögen Frauen im Bett am Liebsten anstatt konkret und direkt zu fragen wie wollen Frauen im Bett behandelt werden. Wenn Du nach Äpfeln fragst, wirst Du keine Birnen bekommen.

Wollen Frauen im Bett benutzt werden?

Ich kenne eine junge Frau, die in einer liebevollen und scheinbar glücklichen Beziehung ist. Sie kennt mich schon lange und vertraut mir. Ich habe ihr die Frage gestellt „Was wollen Frauen im Bett wirklich“ und Du wirst vermutlich nicht glauben, was sie mir anschließend über ihr Sexleben erzählt hat:


„Ich habe genug davon dieses unschuldige kleine Mädchen im Schlafzimmer zu sein. Ich habe genug davon liebe zu machen und im Bett auf den Händen getragen zu werden. Ich will das er mich richtig hart anpackt, mich einfach aufs Bett wirft, seine dreckige Schlampe nennt und mir befiehlt die Beine breit zu machen. Ich will animalischen Sex, er soll mich wie ein Tier behandeln, er soll mich benutzen.“

Im Leben nicht würde sie eine solche Aussage vor ihren Freunden machen. Sie würde dann tatsächlich wie eine Schlampe dastehen und selbstverständlich will sie das nicht. Abgesehen davon ist sie es auch nicht. Sie ist eine Frau und als solche hat sie tief verankerte Verlangen, genau so wie jede andere Frau auch. Diese Verlangen passen nicht mehr in unsere Gesellschaft und erst recht nicht zu dem Bild der modernen Frau. Doch das bedeutet nicht, dass sie einfach verschwinden. Diese Verlangen sind Teil der biologischen Natur der Frau. Sie sind Teil der Evolution des Menschen und ganz egal wie emanzipiert, gebildet und erfolgreich eine Frau ist, diese Verlangen werden immer in ihr sein, denn sie sind Schlüssel zur Befriedigung und dem Orgasmus einer Frau.

Das selbe gilt für Männer, auch sie haben solche fest verankerten Verlangen und nichts und niemand wird daran etwas ändern. Warum trotzdem so viele Männer einfach schlecht im Bett sind? Sie unterdrücken diese Verlangen und Instinkte (bewusst oder unbewusst).

Die Fantasie von Dominanz und Unterwerfung beim Sex ist kein Zeichen von emotionalen Problemen, Instabilität oder dem festhalten an überholten Geschlechterrollen. Im Gegenteil, es gibt klinische Studien, die sogar belegen, dass Menschen, die sich der erregenden Dominanz beim Sex bedienen, ein allgemein glücklicheres Leben führen.

Brüllender Löwe verkörpert die animalische Dominanz, auf die Frauen beim Sex stehenOb Mann oder Frau, es sind unsere Instinkte. Es ist unsere Natur. Wir alle wollen uns dem hingeben und sie ausleben, doch wir haben Angst davor. Unsere animalischen Triebe haben keinen Platz in der modernen Welt und deshalb müssen wir lernen zu unterschieden zwischen dem Menschen, der wir im Schlafzimmer sind und dem Menschen, der wir im Alltag sind.
Besonders Frauen fürchten sich davor, dass wenn sie einmal ihre wahre Natur im Bett herauslassen, sie auch außerhalb des Schlafzimmers anders behandelt werden.

Auf was stehen Frauen im Bett ist eine Frage die ich Dir hier beantworte, doch um diese Antwort in Deinem Leben anzuwenden musst Du lernen und verinnerlichen, dass alles, was eine Frau hinter der verschlossenen Schlafzimmertür von ihrer wahren Natur preisgibt, auch hinter dieser Tür verschlossen bleiben muss.

Wenn Du langsam beginnst und Dich herantastest, dann wirst du jedoch sehen, dass sie nicht nur mitspielt, sondern es liebt. Du hast noch nie zuvor so viel sexuelle Lust und Leidenschaft in den Augen einer Frau gesehen.

Beim Sex ist Dominanz die Verkörperung von Männlichkeit

Hier sind einige Beispiele, an die Du Dich halten kannst. Vergiss dabei nicht, dass Vertrauen hierbei DIE Grundlage ist.

  • Bitte sie nicht um einen Stellungswechsel, pack sie Dir und befördere sie in die gewünschte Position
  • Fessel sie und verbinde ihr die Augen. Lass sie Deine Sklavin sein, Deine Geisel
  • Befiehl ihr sich auszuziehen
  • Befiehl ihr Dir einen zu blasen
  • Befiehl ihr sich selbst anzufassen
  • Befiehl ihr die Beine für Dich breit zu machen
  • Necke sie und zeig ihr, dass Du die Kontrolle über ihre Lust hast
  • Zeig ihr mit Deinen Worten, dass Du sie besitzt. Sag ihr, dass sie Dir allein gehört
  • Benutz richtig dreckige Sprache. Sag ihr, wie du es liebst sie zu fi*ken

Das sollte reichen, um zu verstehen worum es hier geht. Natürlich gibt es zu Dominanz und was gefällt Frauen im Bett noch viel mehr zu lernen und alles was Du dazu brauchst kannst Du in dem Sexgott Methode eBook finden.

eBook Leseprobe: Was Frauen im Bett wirklich wollen

Drei rote Pfeile

 

KOSTENLOSE Leseprobe des eBooks erhalten

 

Was Frauen im Bett wirklich wollen eBook Download

 

Schöne Frau wird mit einem Strick um den Hals dominiert

#2 Frauen wollen...

Verbotene Rollenspiele und Fantasien

Dieser Abschnitt wird bald veröffentlicht. Die ausführliche Version findest Du schon jetzt in dem Sexgott Methode eBook.

#3 Frauen wollen...

Tiefe Emotionen und Hingabe

Dieser Abschnitt wird bald veröffentlicht. Die ausführliche Version findest Du schon jetzt in dem Sexgott Methode eBook.

Den Sex-Ratgeber Probelesen

Wirf jetzt gleich einen Blick in das eBook und überzeug Dich selbst. Einfach auf den Button klicken, Deine eMail Adresse eintragen und die Leseprobe erhalten!

Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Alex, ich bin seit 2009 als Dating & Lifestyle Coach tätig und zeige dir hier, wie du deine Ziele im Umgang mit Frauen Schritt-für-Schritt erreichst. Bei Fragen und Problemen kannst du gerne auch direkt Kontakt zu mir aufnehmen.

Besserer Sex
eBook
Tipp:

Sexgott Methode
Sexratgeber eBook CoverMehr Erfahren
Die gnadenlose Transformation zum Sexgott - Die Frage ist nicht ob, sondern wie viele Orgasmen hatte sie.
Fleshlight Ausdauer Training zum länger durchhalten im Bett